HEAD.SH0T x3 ____# ~ DESIGNED BY CARO @ INTOXICATION.DESIGN <3
so viel neues und doch alt..

Es passiert so viel. Viel zu viel meines erachtens nach... nicht nur mir, sondern auch meinen mitmenschen. Wenn ich zb sie grade weinen höre und diese nacht den grund kenne, nicht dank des alkohols, sondern einer wirklich schweren last... dann..tut es mir selber weh. wenn ich an die letzten wochen denke und bemerke wie ich mich verändert habe und noch darin feststecke, wenn ich sehe wie viele menschen kamen und gingen, dann.. wirkt alles so irreal. Ist das mein leben, welches ich derzeit lebe ? Lebe ich es überhaupt vernünftig ? Kann mir iwer diese Fragen beantworten oder nur ich selber ? Ich habe Angst... Angst, dass mir alles aus den Fingern entgleitet, so wie ichs momentan empfinde... Ich will nicht wieder Verlust spüren, wie er sich an meinem Körper entlangdrückt, an seinem Sieg ergötzt... und ich kann nichts tun. Hilflos die 100ste ? Es passiert ja noch nix, ich halte alles ind en Händen und doch bin ich ein Schisser. Ich genieße und habe Angst. Es ist wie der Tod, der gleichzeitig zum Leben gehört. 1 Schattenseite gibt es immer....
4.7.07 23:21


Werbung


Cut die 1ste.. haha

Ums irgendwie verständlich zu machen :
Ich reiß mir nicht mehr für jeden einzelnden den Arsch auf.
So gern ich jeden habe [das sollten diejenigen auch eigentlich von selbst wissen ohne den "jeden tag aufschreib-stempel".], so sehr ich auch immer versuchte für euch da zu sein, iwo kann ich's nicht. Ich leb mein eigenes Leben für mich. Ich lebe nicht dafür um für andere da zu sein, ihnen den Arsch abzuwischen und es ihnen so recht zu machen wie's ihnen passt. Ich lebe mit den Menschen zusammen, die ICH mir aussuche. Und diese leben und verkehren mit mir, wie SIE es wollen und scheiße nein, wenn ich mich mit wem verstehe, so lasst uns einfach. Oder hättet ihr es gerne, wenn sich zwischen dir und mir oder dem und dir sich wer stellt ? Ich denke nicht.
Und nun, die letzte Zeit, in der ich mal das zu pflegen versuche, scheints auch wieder nicht okay zu sein. Ich frage mich. Kennt ihr das Wort Gerechtigkeit ? In irgendeiner Art und Weise ? Sagt, wusstet ihr, dass ich nicht Mutter Theresa bin ? Ja ums nur mal so zu verdeutlichen, ICH weiß NICHT wann es euch schlecht geht, ich weiß NICHT wann ihr was erlebt habt, ich weiß NICHT wann IHR mal für mich zeit habt und ich wusste ebenso nicht wann ich wem was wie recht machen soll. Und damit ist Schluss. Scheiße wie egoistisch das wieder sich von mir anhört. Ich habe mich angeblich ja so verändert. Ihr verändert euch aber auch immer. Und ich habs größtenteils immer nachvollziehen und akzeptieren können. Aber kann man's Ende sehen ?
Ach ich weiß auch nicht.
Lernt doch mal zu leben verdammte Scheiße.
Hört auf über ALLES nachzudenken, reduziert das und steckt euch den Finger in den Arsch oder so.
Heftig....

Und noch eins zuletzt:
Mir wird klar sein, wenn das iwer liest, dass sich iwelche lebenslustigen und frohen Menshen nen ast abfreuen weil sie sich angesprochen fühlen oder so, aber mir is das wumpe.. ich spreche ALLE an, nicht nur dich oder den da vorne..
18.6.07 20:11


Stupid.. right? XD

Das leben macht Spaß ! Oh man, zumindest Phasenweise. So kommts mir vor. Am Montag war ich noch übelst pissig auf alles und jeden, habe fast geheult, jeden angeschissen, weil ich selber angeschissen wurde. Man gibt mir so gut wie jedesmal das Gefühl ich mache alles falsch. Aber nicht mehr! Jetzt nicht mehr ! Irgendwie.. dieser krasse Sinneswandel passt nicht zu mir und er kommt vllt wie aus dem Nichts, aber er ist da.
Ich will leben.
Ich will genießen.
Spaß haben.
All das tun, wonach mir ist.
Ich machs auch.
Ich tu's.
Habs getan.
Es ist erste Sahne ;D.
Und nun..
nun ist es mir wirklich egal, was anderen denken. Ich tu jetzt das, was ich will.
Einmal..
Mir muss es gut gehen. Habs satt depri zu schieben und die Welt grau anzumalen, wo sie so viel bunter sein könnte.

Bunt, bunt, bunt, haha, XD".

*wegtanz*

Ich irre, ja XD
6.6.07 17:19


Take this away from me

Irgendwie entschwindet mir mein Zeitgefühl.
Heut ist schon Dienstag. Wir haben Juni.
Wow.
Juni..
So viel ist geschehen und wird noch geschehen.
Unfassbar.
Aber wahr.
Und nun.. nun muss ich mich wieder arg in den Griff kriegen.
Leider haben mich letzte Erlebnisse ziemlich ins Wanken gebracht.
Ich neige zur Trägheit. Ich neige sowieso derartig viele Todessünden momentan azuziehen.
Ich will sie abwerfen.
Ich will endlich was ändern.
Ich glaube ich versuche nun nach Zeit zu greifen.
Will heute mehr erledigen als gestern,
weil mein Gestern aus einem Nichts bestand.
Nichts erledigt.
Nichts erfolgreich geschafft.
Nur geschlafen.
Ist das leben?
Irgendwie fehlt was..

Heute werd ich Politik lernen und mich dem Schulkram widmen, mit Kathi in die Stadt fahren, Spaß haben, nach Hause tuckern, aufräumen und packen. Mich mit Alex treffen und dann bei meiner Mutter schlafen.
Endlich weg hier.
Ich brauch Ablenkung.. die hol ich mir schon.
Ich will mir vorerst, so leid es mir tut und so mies es wieder rüberkommt, keine Probleme anderer aufbürgen.
Ich tu's mittlerweile ja gern, aber das sollte nicht mehr meine Art werden.
Es tut schier zu sehr weh.
Und das geht nicht.
Also habt Verstädnnis, ich muss mein eigenes Leben, welches ich vernachlässige, in den Griff kriegen ! ^^

Auf ein Gutes! =)
5.6.07 06:25


Is that alright ?

Noch ein paar Tage ...

This is not what i do

Ich werd irre ..

It's the wrong kind of place

Nicht meine Zeit ...

It's the wrong time

Ich brauche das ..

It's a small crime
And i've got no exuse


Bitte ..

Is that alright?

...

Is that alright with u?
30.5.07 15:59


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de


♥ Take a Look into the Mirror♥
Just♥Thinking
M♥ments..
..Das♥Elend..
♥Klangwelt♥
Her♥S0ull
♥With♥You♥
♥Chapters♥ 0f my ♥life♥
G*Book
..The Past..
Navi.


Design